Medikationsanalyse

Arzneimittel sicher anwenden. Wir unterstützen Sie dabei!

Patientinnen und Patienten haben seit Sommer 2022 einen gesetzlichen Anspruch auf neue pharmazeutische Dienstleistungen in der Apotheke. Ziel ist es, die Therapie bestimmter Erkrankungen zu verbessern. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für anspruchsberechtigte Patienten und Patientinnen.

Erweiterte Medikationsberatung- Ihre Medikationsanalyse

In einer umfassenden Medikationsanalyse prüfen unsere speziell geschulten Apothekerinnen mit AMTS-Zertifizierung auf Verträglichkeit, unerwünschte Neben- und Wechselwirkungen und beraten Sie zur richtigen Einnahme. Ihre Therapie wird wirksamer und sicherer.

Anspruchsberechtigte Patientengruppe

Menschen, die regelmäßig fünf oder mehr verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen bzw. anwenden. Bitte prüfen Sie vorab, ob Sie einer der entsprechenden, anspruchsberechtigten Patientengruppen angehören.

So läuft die Medikationsanalyse ab

Terminbuchung

Zunächst buchen Sie bei uns einen Termin für Ihre Medikationsanalyse. Online oder vor Ort- sprechen Sie uns gerne an. Unser Team steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Termin vereinbaren

Terminvorbereitung

Zum Termin bringen Sie den unten aufgeführten Bogen ausgefüllt mit. Dieser Vertrag beinhaltet die Vereinbarung für die Durchführung Ihrer Medikationsanalyse. Diese dient als Nachweis für Ihre Krankenversicherung, dass Sie diese Leistung in Anspruch nehmen.

Bitte zum Termin ausgefüllt mitbringen

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, den Bogen online abzurufen, können Sie diesen jederzeit bei uns vor Ort abholen.

Hier finden Sie auch noch die erweitere Version der Vereinbarung (wird nicht zum Termin benötigt).

Der Termin

Wir sehen uns Ihre Medikation an und stellen Ihnen verschiedene Fragen. Bitte bringen Sie zu dem Termin Ihre Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Ihren Medikationsplan mit.

Die Medikationsanalyse

Durchführung der Medikationsanalyse durch unsere Apothekerinnen. Die Kolleginnen überprüfen Ihre Medikation auf möglicherweise auftretende Wechsel- und Nebenwirkungen, Doppelverordnungen, überprüfen die Dosierung Ihrer Arzneimittel und stellen mögliche Risiken fest.

Die Abschlussbesprechung

Bei einem zweiten Gespräch besprechen wir die Ergebnisse mit Ihnen und Sie erhalten einen übersichtlichen Medikationsplan.

Wenn Sie einverstanden sind, nehmen wir bei Bedarf Kontakt zu Ihrem behandelnden Arzt auf, um eventuell notwendigen Maßnahmen zu ergreifen und Ergebnisse zu besprechen.

Ihre Ansprechpartner

Lisa Meyer
Lisa Meyer
Apothekerin
Laura Salwender
Laura Salwender
Apothekerin